Guten Tag, Gruezi, Servus, Hallo usw, usw… Der Katzenblog ist ein Sauhaufen. Und ich bin Schuld daran. Soviel steht fast. Aber warum das so ist, und warum sich das hoffentlich bald ändern wird, das steht alles in diesem Blogbeitrag. Ganz nach Lichtenberg: „Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll“.

OK, der Sauhaufen ist das Thema. Ich erkläre vielleicht erst ein Mal die Vorgeschichte und wie es dazu kam, dass alles so ist, wie es ist. 😉 Bis vor kurzem, da gab es ein anderes Design und viel mehr Beiträge. Auch Beiträge zum Thema Gesundheit waren dabei, denn eine unserer Katzen war ja krank. Ja war krank, nicht ist krank. Leider. Denn sie ist verstorben.

Ich mag über unsere tote Opala nicht weiter schreiben, ich hoffe jeder versteht das. Das ist traurig genug. Aber die ganze Sache rund um Opalas Tot – sie hatte Leukose – hat noch mehrere, unangenehme Aspekte. Kurz bevor sie gestorben ist, habe ich viel im Web recherchiert und auch in einem Forum ziemlich viel über Leukose gefragt und gepostet. In meiner Naivität habe ich dann auch Einiges zum Therma Leukose hier im Blog veröffentlicht, dann kam es aber zu einem handfesten Streit im Forum über richtige Behandlungsmethoden, Forumsnutzer haben den Blog dann in Grund und Boden kritisiert usw. usw.

OK, die Blogbeiträge waren kritisierbar, das gebe ich zu. Nicht kritisierbar ist es, eine offene, nicht heilende Wunde mit Propolis zu behandeln. Die Wunde begann sich zu schließen. Trotzdem ist Opala gestorben. Aber an einer anderen Erkrankung, die natürlich auch mit der Leukose zusammenhängt. Warum ich das jetzt alles schreibe?

Ich habe eine Blogparade ausgerufen, nach der Veröffentlichung der Blogparade habe ich mich entschlossen alle Artikel über Gesundheit und Opala zu löschen. Dem (ziemlich neuen) Blog fehlen daher ca. zwei Drittel der Artikel. Zudem muss jetzt das Konzept der Webseite neu überdacht werden, denn es wird eben keine Artikel über Gesundheit mehr geben. Ich möchte über Katzen bloggen, nicht über die Qualität meines Tierarztes streiten. Das Thema Gesundheit ist mir schlicht und einfach zu heiss geworden.

Auch das Design ist zu überarbeiten, so wie es jetzt aussieht, gaht das leider gar nicht… Nachdem die Artikel gelöscht waren, gab es im alten Design mehrere Funktionen, die keinen Sinn mehr ergaben, weil die entsprechenden Artikel fehlten… Also habe ich schnell ein Theme von WordPress aufgespielt und grob angepasst. Es geht. Aber es ist nicht OK. (Ich bin Webdesigner und ich weiss, dass das Design derzeit NICHT OK ist. Es ist akzeptabel, aber nicht so wie ich es will.)

Fazit: Der Blog ist eine lebende Baustelle. Das würde natürlich nichts machen. Aber es gibt die Blogparade und die ganzen Einladungen zur Blogparade sind schon draussen. Also kann ich ihn auch nicht so einfach löschen und neu beginnen. OK. Seisdrum. Der Blog ist halt eine Baustelle! Mal sehen. Ich hoffe, die Blogparade wird trotzdem toll.

Und das neue Konzept kommt! Keine Sorge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.